Greenpeace Energy

Die Energiewende


Die Energiewende, also die Energieversorgung aus umweltfreundlichen Quellen, ohne Kohle und Atom das ist das Ziel von Greenpeace Energy. Mit mehr als 110.000 Kunden und 21.0000 Mitgliedern ist Greenpeace Energy die größte Energie-Genossenschaft in Deutschland. Greenpeace Energy verbinden politische Forderungen mit energiewirtschaftlichen Lösungen und zeigen, dass ein anderes Energiewirtschaften möglich ist. Darüber hinaus investieren Greenpeace Energy in den Bau neuer sauberer Kraftwerke: Bis heute wurden bereits mehr als 100 Mio. Euro investiert. Mit steigender Tendenz.

Greenpeace Energy liefert nicht nur sauberen Strom, sondern versorgt überdies jeden neuen Kunden nach spätestens fünf Jahren vollständig mit Energie aus neu gebauten Anlagen. Und bleibt am Ball, wenn es darum geht, innovative Technik voranzubringen: Seit Juli 2011 gibt es das innovative und ökologisch sinnvolle Gasprodukt proWindgas.

Wer sich für Ökostrom oder Gas von Greenpeace Energy entscheidet, verbessert nicht nur seine persönliche CO2-Bilanz. Er setzt darüber hinaus ein Zeichen für eine saubere, klimaverträgliche Energiewirtschaft und erteilt den Großkonzernen mit ihren Kohle- und Atomkraftwerken eine klare Absage.

Klimaschutz kann so einfach sein – helfen Sie dabei die Energiewende herbeizuführen. Für eine Zukunft ohne Kohle- und Atomenergie.

Hier können Sie sich über die Strom- und Gastarife von Greenpeace Energy informieren:

 
Konsequenter Ökostrom ohne Kohle und Atomkraft
Greenpeace Energy